Hartmetallsorten

Wie kann Hartmetall beeinflusst werden?

Die ideale Zusammensetzung von Hartmetall ist abhängig von der Anwendung und den Anforderungen.
Die besonderen Hartmetall Eigenschaften werden durch den Bindemittelanteil und die Korngröße der Karbide bestimmt. 

Ein niedrigerer Anteil der Korngröße bei der Herstellung von Hartmetall erhöht die Härte, ein niedrigerer Anteil am Bindemittel erhöht die Verschleißfestigkeit.

Bei CDJ Hartmetall finden Sie eine breite Palette an Hartmetall-Sorten, perfekt abgestimmt auf verschiedene industrielle 

Anwendungen. Jede Sorte bietet spezifische Eigenschaften, die für Ihre Anforderungen entscheidend sind.

Hartmetall Sorten Vergleich

Mit einer kleineren Korngröße und einem geringeren Anteil von Kobalt entsteht ein sehr hartes Hartmetall.

Nehmen dagegen der Kobaltanteil und die Korngröße zu, so erhöht sich die Bruchzähigkeit.

Ist darauf eine hohe Biegebruchfestigkeit gewünscht, wird ein möglichst kleines Korn mit hohen Kobaltanteil eingesetzt

Nanofeinkorn-Sorten

Die Nanofeinkorn-Hartmetalle von CDJ verwenden Wolframcarbid mit einer Korngröße von weniger als 0,2 Mikrometer. Diese extrem harten Legierungen bieten unübertroffene Verschleißfestigkeit und Härte, geringe Verklebeneigung sowie höchste Kantenstabilität. Sie eignen sich perfekt für die Bearbeitung von hitzebeständigen legierten Stählen, Gusseisen, Titan sowie nichtmetallischen Werkstoffen wie Marmor, Granit und Glas.

Ultrafeinkorn-Sorten

Die Ultrafeinkorn-Hartmetalle von CDJ nutzen Wolframcarbidpulver mit Korngrößen von 0,3 bis 0,5 Mikrometer. 

Diese Sorten bieten eine außergewöhnliche Kombination aus Härte, Zähigkeit und Verschleißfestigkeit. 

Sie sind ideal für präzise Bearbeitungen in der Elektronik- und IT-Industrie, Automobilproduktion und anderen anspruchsvollen Anwendungen

Feinstkorn-Sorten

Die Feinstkorn-Hartmetalle von CDJ verwenden Wolframcarbidpulver mit Korngrößen von 0,5 bis 0,8 Mikrometer.

Diese Sorten zeichnen sich durch hohe Härte, gleichmäßige Struktur und exzellente Kantenstabilität aus.

Sie eignen sich besonders gut für abrasive Werkstoffe und Anwendungen, die hohe Präzision erfordern, wie Steckkontakte, Folien und dünnere Bleche.

Feinkorn-Sorten

Die Feinkorn-Hartmetalle von CDJ haben Korngrößen von 0,8 bis 1,3 Mikrometer. Sie bieten eine ausgezeichnete Kantenstabilität, Biegefestigkeit und geringe Verschleißneigung. Diese Sorten sind ideal für die Bearbeitung von gehärteten Materialien und Spannwerkzeugen.

Mittelkorn-Sorten

Die Mittelkorn-Hartmetalle von CDJ haben Korngrößen von 1,3 bis 2,0 Mikrometer. Sie bieten eine optimale Kombination aus Bruchfestigkeit, Kantenstabilität und Verschleißbeständigkeit. Diese Sorten werden häufig für Schnitt- und Stanzwerkzeuge sowie für die Bearbeitung von Buntmetallen, Stahl und Elektroblechen verwendet.

Grobkorn-Sorten

Die Grobkorn-Hartmetalle von CDJ haben eine Korngröße von 2,5 bis 5,0 Mikrometer. Sie bieten hohe Riss- und Schlagfestigkeit sowie ausreichende Härte für Stanz- und Biegeaufgaben. Diese Sorten sind ideal für Werkzeuge, die extremen Belastungen standhalten müssen.

Extragrobkorn-Sorten

Die Extragrobkorn-Hartmetalle von CDJ haben eine Korngröße von mehr als 6,0 Mikrometer. Sie sind speziell für den Bergbau und Gesteinsbohrungen konzipiert und bieten maximale Robustheit und Langlebigkeit. Diese Sorten sind ideal für den Einsatz in der Bauindustrie und bei Umformwerkzeugen für anspruchsvolle Anwendungen.

Nickelbinder-Sorten

Die Nickelbinder-Hartmetalle von CDJ bieten eine hohe Korrosionsbeständigkeit und eignen sich ideal für Anwendungen in der Lebensmittel- und Chemieindustrie sowie in wässrigen Umgebungen. Sie bieten ähnliche mechanische Eigenschaften wie Kobaltbinder-Hartmetalle, sind zudem nicht magnetisch und besonders widerstandsfähig gegenüber Säuren, Laugen und organischen Lösungsmitteln.

Hartmetall Sortenvergleich

Ein Vergleich der verschiedenen Hartmetall Sorten ist entscheidend für die gezielte Auswahl des optimalen Materials je nach spezifischer Anforderung. Verschiedene Karbid-Sorten variieren in ihrer Zusammensetzung und Struktur, was direkte Auswirkungen auf Eigenschaften wie Härte, Zähigkeit und Verschleißfestigkeit hat.

SorteWCCOKorngrößeDichteHärte RockwellHärte VickersBiegebruchfestigkeitKlassifizierung
Grade  Grain sizeDensityHardness RockwellHardness VickersBending fracture strengthClassification
 ISO 7627 – % ISO 7627 – % ISO 4499 – µm ISO 3769  – g/cm³ ISO 3738 – HRAISO 6507 – HV 30 ISO 3327 – N/mm² ISO  513 – Bereich

Ultrafeinstkorn // Ultrafine grain 

C7FF9370,414,9093,519603500K05-K20
C8FF9280,414,7093,018303600K10-K30
C10FF90100,414,5092,517403700K10-K40
C12FF88120,414,4092,517404100K20-K50
 Feinstkorn // Submicron grain      
C7F9370,714,8093,218703500K05-K20
C8F9280,714,7092,717703600K10-K30
C10F90100,714,4592,016504100K10-K40
C12F88120,714,2091,315404200K20-K50
Mittelkorn // Medium grain
C79371,514,8092,016503000K10
C89281,514,7091,515703000K20
C1090101,514,4591,015003200K30
C1288121,514,3089,313303500K40
Grobkorn// Coarse grain
C6G9462,014,9090,714703200G10
C9G9192,014,6089,513503300G20
C15G85152,014,0087,311303400G30
C20G80202-513,6084,28503200G40
C25G75252-513,1082,27403100G50
Nickelsorten // Nickel grade
N9190Ni 10%0,8-1,214,2090,014002500K10-K40
N15185Ni 15%2-414,0087,011002700G30
         
Nichtmagnetisch und korrosionsbeständig mit Nickelbinder // Non magnetic and corrosion-proof with nickel